Montag, 4. Mai 2015

lauwarmes chia-porridge

als teenager gab es für mich ja fast nichts uncooleres, als zu frühstücken. mittlerweile ist das frühstück aber zu einem meiner wichtigsten und liebsten mahlzeiten des tages geworden. meist freu ich mich schon am vorabend darauf und am morgen liebe ich es, in aller stille meinen start in den tag vorzubereiten.



das tolle am frühstücken ist, dass du mit viel mehr power in den tag startest und es meist ohne viel aufwand abwechslungsreich gestaltet werden kann. einer meiner favorits ist das lauwarme chia-porridge mit frischem obst. das ist nicht nur unglaublich lecker, sondern liefert dazu noch die nötige energie, um gut gestärkt in den tag zu starten.


zutaten 
150 - 200 ml milch
2 el haferflocken
2 tl chia-samen

je nach geschmack
agaven dicksaft zum süssen
frisches obst
mandeln



zubereitung

die milch zusammen mit den haferflocken und chiasamen aufkochen lassen und unter ständigem rühren und reduzierter hitze einköcheln lassen. je nach geschmack könnt ihr dies als festen brei eindicken lassen. ich mag am liebsten, wenn die konsistenz schön weich, aber noch kein fester brei ist. ich bin ja in letzter ein kleiner süsschnauz geworden und süsse noch mit etwas agaven dicksaft.

am liebsten esse ich dazu frisches obst, beispielsweise eine reife banane oder trauben.



lasst es euch schmecken und habt einen wunderbaren tag!


Kommentare:

  1. Ich mag den Chia Pudding ja am liebsten mit Kokosmilch #noms :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ui ja, das klingt auch suuuper fein :) ist es nicht toll, dass man mit wenig abwandlung immer wieder was neues, feines draus machen kann? ich hätte ja zu gerne mal die variante mit mandelmilch, aber leider finde ich nirgends mal kleinere packungen zum ausprobieren. liebste frühlingsgrüsse zu dir!

      Löschen